Vollstationäre
Intensivpflege

Vollumfängliche Versorgung
Vollstationäre
Intensivpflege
Vollumfängliche Versorgung

VOLLSTATIONÄRE INTENSIVPFLEGE

Eröffnung 2024

Die voll stationäre Intensivpflege ist eine in ihrer Art neu geschaffene Versorgungsform des Bundesgesetzgebers, deren Notwendigkeit sich aus den veränderten Ansprüchen der Behandlungspflege des SGB V ergeben hat. Der Versuch des Gesetzgebers und der gesetzlichen Krankenkassen intensivpflichtige Patienten*innen in bestehende Pflegeheime zu verlegen und dort versorgen zu lassen, ist aus verschiedenen Gründen zu einem großen Teil schief gelaufen. Widersprüchlich hier ist vor allem die Anzahl und Qualifikation der Pflegefachkräfte, die in einem Pflegeheim schlicht nicht vorhanden sind, weder in der von einer ambulanten Versorgung oder einer Versorgung in einer Wohngemeinschaft geforderten Anzahl und deren Qualifizierung von Pflegefachpersonal. Richtig ist, dass die kosten der Versorgung unserer Patienten jährlich steigen und der Bedarf, vor allem an jüngeren Patienten zugenommen hat und perspektivisch weiter zunehmen wird. Unsere Einrichtung wird aus verschiedenen Gebäuden bestehen, die in ihrer Aufgabe den Bedürfnissen der verschiedenen Patientengruppen gerechter wird als dies zum Beispiel in einer Wohngemeinschaft für Intensivpatienten möglich ist.

Patienten*innen mit der Möglichkeit eines erfolgreichen Weanings und oder einer Dekanülierung bedürfen einer anderen Versorgung als Patienten*innen, die jede Verbesserung ihres Gesundheitszustandes in Hinsicht von Beatmung und Kanülierung ergebnislos abgeschlossen haben.
Familien mit mehreren intensivpflichtigen Kindern, Wohngemeinschaften mit zwei Patienten, junge tetraplegische Patienten, die mit einem Partner zusammenleben möchten und andere, benötigen nicht immer jeder eine Pflegefachkraft um bedarfsgerecht versorgt werden zu können. Hier haben wir sechs Bungalows geschaffen, die ein selbstständiges Leben mit der Sicherheit einer vollumfänglichen Versorgung ermöglicht. So haben wir nicht nur eine eigene Praxis für Logopädie und Physiotherapie (bereits vermietet) geplant, sondern auch eine Konsilpraxis für unsere betreuenden Fachärzte. Hier haben wir Zusagen von Fachärzten für Anästhesie und Intensivmedizin, HNO, Pulmologie, Urologie, Dermatologie und Internisten die bereits unsere Wohngemeinschaften versorgen. Ebenfalls wird unsere Zahnärztin auch den Neubau mit ihrem Team versorgen und eine Weaningzentrum unterstützt unsere pflegerische und Therapeutische Arbeit. Alle 11 Gebäude sind natürlich mit einer zentralen Sauerstoffversorgung, Druckluft und Monitoring ausgestattet.
Alles im allen eine für uns enorme Investition, die Zukunftsweisend ist und nicht den Eindruck eines Pflegeheimes vermitteln wird – weder optisch noch gefühlt!!
Das generelle Umdenken in der Pflege betrifft nicht ausschließlich die Altenpflege, sondern eben auch die Intensivpflege.
Kliniken und Krankenkassen, gesetzliche wie private erfragen bei uns als erstes „wann ist die Einrichtung fertig“ und hier sind wir sehr optimistisch, dass dies im Sommer 2024 so weit sein wird.

24 Stunden
Intensivpflege
Sie suchen einen zuverlässigen Intensivpflegedienst mit jahrelanger Erfahrung?
Dann sind wir die richtige Entscheidung.